Appetit vergangen…

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass „heiße Tipps“ meist nur „heiße Luft“ sind!
Innerhalb weniger Tage nach dem Börsengang von Beyond Meat hatte das Unternehmen bereits eine höhere Marktkapitalisierung als Boeing!
Promis und andere Börsenunerfahrene schworen auf Vegane Burger. Soll ja gesund sein.

Dass mag sein und über die Qualität deren Produkte kann ich mich nicht äußern, aber: Wenn man erkennt, dass man 100% Gewinn gemacht hat, sollte man sich zwei Vorgehensweisen überlegen:

  • Man steigt ganz aus und realisiert oder
  • Man zieht das Eigenkapital heraus und lässt nur noch die Gewinne laufen!

Entscheidet man sich für Variante 2, dann spielt der Kurs eine untergeordnete Rolle, weil man so oder so Gewinne gemacht hat und man kann die Gewinne einfach „laufen“ lassen.

Erfahrene Investoren hätten in der Range von 125 – 175 verkauft und wären – sofern sie in der Zwischenzeit auf vegane Ernährung umgestiegen wären (und glauben somit weiterhin an eine Erfolgsstory), dann würden sie zu diesem Punkt nachkaufen und ihr Aktienengagement verdoppeln.

 

Was aber tun „nicht-professionelle Anleger“ in der Praxis?

Sie springen – meist zu spät – auf diesen Trend auf, weil sie ihre Bank oder Promis hören (schließlich haben die ja bis jetzt ja auch einiges richtig gemacht), und wenn der Kurs ins Bodenlose fällt realisieren Sie entweder – 20%, - 40% oder noch mehr Prozent oder was die meisten tun: Sie sitzen es aus. Schließlich sind Aktien ja langfristige Anlagen.

Wussten Sie, dass Sie bei einem Verlust von 30% einen Gewinn von 42,8% machen müssen, um wieder bei null zu sein? Bei 50% sogar benötigen Sie eine Verdoppelung bei 90% gar eine Ver-9-fachung!

Hätten Sie 2007 vor Beginn der Finanzkrise statt eines Einzeltitels in den SMI (Swiss Market Index) investiert, so hätten Sie doch 7 Jahre Ihren Verlust aussitzen müssen.

Wenn Sie jedoch mit Beyond Meat (oder einer anderen Aktie/Investment) 70% Verluste eingefahren haben, müssten 233% zulegen. Ja im Grunde mehr, weil Sie ja in der Zeit, bis die Aktie wieder zum Einkaufspreis sich hinbewegt (sofern er das tut) dieses Geld keine zusätzlichen Erträge abwirft.

„Finanzbildung ist günstig – Erfahrung aber ist teuer!“

Árpád von Tóth-Máté

Was können Sie tun?

  • Sie können Freunde, Bekannte, Ihre Bank (oder Promis) fragen, was sie tun würden oder Sie sitzen diese Verlust aus. Oder Sie bilden sich weiter:
  • Im Video-Seminar: High Impact Investing (für RichFamily-Members kostenlos) zeigen wir Ihnen 12 Strategien, wie Sie aus Verlusten wieder Gewinne tätigen können. …

…. und was Sie tun müssen, wenn Sie 30%, 50% oder 70% bei einem Investment verloren haben ….. (LINK)

  • Im Video-Lehrgang: „RichFamily-Finanzhaus“ (für RichFamily Members kostenlos) zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre eigene Investment-Strategie gewinnbringend aufstellen und umsetzen ….

…. und was Sie tun müssen, wenn Sie 30%, 50% oder 70% bei einem Investment verloren haben ….. (LINK)

„Es gibt nur Etwas, was teurer ist als Bildung – keine Bildung!“

J.F. Kennedy

Erfolglose Menschen investieren nach Prinzip Hoffnung, während erfolgREICHe Menschen eine Strategie haben und an ihrem Erfolg arbeiten!

Wir wünschen Ihnen, dass Beyond Meat – trotz veganer Zubereitung – nicht auf Ihren Magen geschlagen hat!

Verpasse nicht die wertvollste zeit deines Lebens. Handle jetzt!

wie immer mit den Besten Grüssen:

0 0 Stimme
Bewertung

WILLST DU GLEICH MIT UNS LOSSTARTEN?

Möchtest Du mit Deiner Familie auch eine RichFamily werden?

Dann komm JETZT in die RichFamily Online Academy und werde MEMBER im RichFamily Club. Du findest mehr als 20 Online Kurse in 9 Kategorien: Vermögensaufbau, Vermögensausbau, Value Investing, TaxLiens, Kinderfinanzen, Business, Mindset, Leadership und Family Office. 

Weitere Blogposts

CashLow oder CashFlow?

CashLow oder CashFlow?

Nehmen wir als Beispiel ein Auto. Wenn wir ehrlich sind, müssen wir zugeben, dass viele Fahrzeuge gleich sind. Sie haben 4 Räder, einen Motor (oder Batterie), Fenster, Lenkrad und 12 unterschiedliche Farben. Schauen wir etwas genauer hin, stellen wir fest, dass es...

mehr lesen
Einer muss der Pionier sein!

Einer muss der Pionier sein!

  Die Veränderung hat überall begonnen! Sowohl im Kleinen, als auch im Grossen. Guccis Kreativdirektor Alessandro Michele hat auf Instagram die Entscheidung veröffentlich, dass Gucci ab jetzt NICHT MEHR auf FashionWeeks teilnehmen wird. Sie reduzieren die neuen...

mehr lesen
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
FinanSpirationNach Anmeldung erhalten Sie gleich die URL für den Download

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen

FinanSpirationInspirationen für Ihre persönliche und finanzielle Freiheit
Free Masterclass Week "Wahre fülle leben"