fbpx

„Der einzige Unterschied zwischen einer reichen und einer armen Person ist, wie sie ihre Zeit nutzen.“ 

(Kiyosaki)

Ich persönlich würde nicht sagen, dass es der einzige Unterschied ist, aber es ist ein wesentlicher Unterschied.

Statt „arm“ verwende ich lieber das Wort „erfolgslos“.

Reich zu sein -finde ich- bedeutet nicht nur Geld zu besitzen, sondern Erfüllung, Glück, Gesundheit zu haben, den Lebenssinn zu finden, die Ziele zu erreichen,Wohlstand und Erfolg zu „ernten“.

So, dann schauen wir mal nach, mit was verbringen ihre Zeit die erfolgreichen und was machen die erfolgslosen Menschen?

In dieser Auflistung geht es mir nicht darum- mit erhobenem Zeigefinger die Kluft zwischen arm und reich noch mehr zu vergrössern.

Nein.

Ich möchte lediglich auf einige sehr gute und wichtige Gewohnheiten hinweisen, die erfolgreiche Menschen regelmässig anwenden.

Teil 1.

#1.

80% der erfolgReichen Menschen haben konkrete Ziele, während man das nur über 23% der armen Menschen sagen kann

Warum das wichtig ist?

Ohne Ziele sind wir wie Schiffe ohne Navigation auf dem grossen Meer, was sich Leben nennt.

Wir schaukeln uns hin und her, Erreichen dies – und – das, erleben Tiefen und Höhen.  Ein konkretes Ziel gibt uns einen festen Punkt, der uns die Richtung zeigt. Wenn wir zu einem Ziel hinarbeiten, können unserem Leben einen leichten Rahmen geben, es gibt uns Motivation morgens aufzustehen, bei egal welchem Wetter arbeiten zu gehen, regelmässig die kleinen Schritte zu machen, die wiederum notwendig sind, um unser Ziel zu erreichen.

Für den Erfolg ist es nötig, eine klare Vorstellung vom Ziel zu haben.

Ihre Zielsetzung zieht den Erfolg an, und Ihre Konzentration auf das Ziel beseitigt alle Hindernisse.“

Brahma Kumaris

#2.

67% der Reichen schreiben ihre Ziele auf, das machen nur 11% der erfolgslosen Menschen

Warum das wichtig ist?

Zwischen einem ausgedachten und einem aufgeschriebenen Ziel liegt ein grosser Unterschied.

Etwas Geschriebenes hat einen handfesteren Bezug zur Wirklichkeit als ein Gedanke, der einige Minuten oder Stunden im Bewusstsein rotiert und mit der Zeit nach und nach vergessen wird.

Wenn ich ein ziel oder eine Aufgabe aufschreibe, ähnelt es dem Tun, in dem ich einen Samen in die Erde setze. Ich bleibe länger am „Ball“, habe mehr Ausdauer und übe mehr Selbstdisziplin aus, wenn ich mein Ziel aufschreibe, als nur denke.

#3.

76% der erfolgreichen Menschen machen 4x wöchentlich (also regelmässig) Sport, bei erfolgslosen ist das Verhältnis nur bei 23%.

Warum das wichtig ist?

Für mich sind 2 Sachen wichtig bei dieser Aussage: erstens die Regelmässigkeit einer Tätigkeit. Egal ob es um Sport, Hobby, Hausarbeit, Sparen oder Haustierbetreuung geht, wenn wir etwas regelmässig machen, ist eine Gewohnheit. Je nach Art führt diese zum Erfolg oder Erfolglosigkeit.

Der öfters zum Sport geht, hat nicht immer super viel Lust dazu, denn jeder ist nach einem arbeitsgeladenen Tag ein wenig müde- dennoch steht man auf, sehr oft über die Komfortzone hinaus und geht, weil man weiss, wie man sich hinterher fühlt- nämlich erfüllter, glücklicher und ausgeglichener als davor.

Und man hat Respekt vor sich selbst, dass man wieder ein Stückchen geschafft und sich selbst in Ausdauer geübt hat.

Der zweite Punkt ist für mich das Wissen um die Wichtigkeit des Sports, der Bewegung. Das Meer erlebt auch Wechsel in Ebbe und Flut, alles in der Natur braucht beide Pole wie Ruhe und Aktivität;

  • Arbeit und keine Arbeit
  • Aktivität und Passivität
  • Tag und Nacht

So ist es mit uns Menschen auch. Nach der Kopfarbeit, wo der Körper eher ruhig ist, braucht es eine körperliche aktive Zeit, wo der Kopf (Geist) sich wiederum zur Ruhe kommt. So ist der Sport, die Bewegung enorm für den Körper zum Gesunderhaltung wichtig.

Die Gesundheit, indem man gesunderhaltende Massnahmen macht (wie gutes Essen und Trinken, genügend Bewegung) ist viel wichtiger, gesünder und auch kostengünstiger wie aus einer Krankheit zu genesen.

#4.

63% der erfolgReichen Menschen hören während der Reise Hörbücher, aus der Reihe der erfolgslosen sind es nur 5 %

Warum das wichtig ist?

Weil es einem bildet! Ich verplempere meine Zeit nicht mit Lesen von unwichtigen Sachen, hören von Nachrichten, die für mein Leben nicht relevant sind.

Es ist zeitsparend und leitet mich dazu, mit meiner wertvollen Zeit respektvoll und nachhaltig umzugehen.

Ich erinnere mich an die Zeit vor einigen Jahren, wo ich jede Woche regelmässig 140km Zug gefahren bin, wegen einer Ausbildung. Die täglichen 3 Stunden hin und zurück gaben mir die Möglichkeit meine Sachbücher zu lesen oder zu zeichnen. Ich erledigte meine Hausaufgaben oder meine Aufträge im Zug. Was mir damals aber auffiel, dass 90% der Fahrgäste mit ihren Mobiltelefonen spielten, Musik hörten oder redeten.

Oder in der anderen Ausbildungszeit, wo ich einmal monatlich 700km nach München fuhr, 2 Jahre lang- in der Fahrzeit hörte ich die ganze Palette von Persönlichkeitsbildung bis Spiritueller Praxis. So reiste ich mit Robert Betz, Eckhart tolle, Rüdiger Dahlke, Götz Werner, Luise L.Hay und mit anderen grossartigen Menschen der Welt! Es war spannend und lehrreich in einem.

#5.

85% der Reichen lesen gerne, aber der erfolgslosen nur bis 26%

Warum das wichtig ist?

Weil es ebenso bildet und Spass macht! Lesen ist eines der besten selbstfördernden Tätigkeiten und eines der ersten Hobbys, die ich den Kindern beibringen würde-dass sie Freude dran haben und gerne lesen.

Lesen bildet, macht intelligent und kreativ. Durch das Entstehen der inneren Bilder (die beim Lesen automatisch entstehen) leistet uns beste Therapie und hilft uns auch bei der Visualisierung (der Vorstufe zur Zielplanung)

#6.

63% der erfolgreichen lesen ihren Kindern vor, während nur 3% der Kinder von erfolgslosen Menschen in diesen Genuss der Elternliebe kommen

Warum ist das wichtig?

Das Buch lesen bildet, habe ich vorhin schon erwähnt. Ausser diesem wichtigen Aspekt ist die Nähe zum Kind, unsere ungeteilte Aufmerksamkeit ebenso wichtig. Neben der elterlichen Zuwendung ist das Vorlesen sehr wichtig. Wenn wir unseren Kindern ein Märchen vorlesen oder eine ausgedachte Geschichte erzählen, passieren 3 wichtige Sachen:

  • Erstens kommt seine Phantasie in Gang
  • Zweitens wird seine rechte Gehirnhälfte trainiert und
  • drittens stellt es die Geschichte vor, es durchlebt sie, es erschafft innere Bilder.

Das Vorlesen fördert also die innere Bilderentwicklung. Das ist eine wichtige Fähigkeit, die man erlernen und entwickeln kann.

Je früher desto besser.

Das wahrnehmen können der inneren Bilder ist im Erwachsenenalter bei der Imagination hilfreich. Imagination ist die Einbildungskraft, die Phantasie etwas bildhaft vorstellen zu können. Einstein pflegte zu sagen, dass es ihm die Imagination- also die Vorstellung viel wichtiger ist als das Wissen.

Sehr wichtig!

Die erfolgreichen Menschen machen diese Tätigkeiten nicht, weil sie reich sind, sondern sind reich geworden, weil sie diese Gewohnheiten angeeignet haben und diese Tätigkeiten ausüben, die den Erfolg fördern und die Persönlichkeit stärken.

Bill Gates hat einmal gesagt, dass es nicht deine Schuld ist, wenn du arm geboren wirst. Aber wenn du arm stirbst, dann ist es einzig dein Fehler!

Auch wenn dieser Spruch ein wenig hart klingt, hat es viel Wahrheit drin. Ich interpretiere diesen Satz so, dass der Mensch daran nichts ändern kann, wohin er geboren wird, aber wie er sein Leben lebt, wie er über die Situationen während seines Lebens denkt, wie er sich entwickelt, wie er lebt und liebt, was für Erlebnisse er hat, ob er sein Leben wahrhaftig gelebt hat, ob er alles Mögliche gemacht hat seine Ziele zu erreichen, ob er seine Lebensaufgabe gefunden hat, ob er Freude und Spass hatte, kann er sehr viel tun. Nur er kann dafür etwas tun!

Die Frage ist, ob er arm oder reich an eindrücken und Erlebnissen stirbt!

Die Frage ist, wo willst du selbst sein? Wo stehst du jetzt? Welche Gewohnheiten hast du? Wie unterstützen sie dich am Weg zu deinem erfüllten Leben?

 

Fortsetzung folgt.

Have  Rich Life:

Deine Adrienn

Adrienn von Tóth, ganzheitlicher Money-Coach,  Gelderziehungs Expertin, Gründerin der Richfamily, Inhaberin der RichKids, RichTeens und RichWoman Marken,  Bewusstseins Mentorin der Super ConsCious World in Deuschland und der Schweiz, Mama von 4 Kindern (Jg.99,02,05,15) Mein Ziel ist es bewussten Unternehmer Eltern zu ihrem finanziellen Durchbruch zu begleiten, damit sie ihr Leben ändern können. Die Zukunft beginnt heute. Bei RichFamily gebe ich dir mit meinem Mann all unsere Erfahrungen weiter, die uns geholfen haben aus einer persönlichen und finanziellen Krise auszusteigen und mir ein Leben zu ermöglichen, welches ich reich, wunderbar und glücklich empfinde. Verstehst du das Wesen des Geldes, dann lernst du dich dadurch selber verstehen.

Du tauchst in die Tiefe des Themas ein und erschaffst dir aus dieser Tiefe die Klarheit, die dir Wissen, emotionale und mentale Harmonie, Fokus, Präzision und Optimismus verleiht. Und all das natürlich deinen Geldfluss in Bewegung setzt. Glaub mir, mit den 5 Dimensionen ist Alles möglich! Auch für Dich. Mehr über MICH und meine eigene Story.

FinanSpirationNewsletter

Sie erhalten frische, kurze oder lange inspirationen zu Ihrer finanziellen und persönlichen Freiheit

FinanSpirationInspirationen für Ihre persönliche und finanzielle Freiheit